SEPTUM!

Septum, Septum, Septum. Seit Tagen dreht es sich um nichts anderes. Ich hab soooo Lust darauf. Heute hab ich mich dazu entschlossen mit meinen Eltern bzw. erstmal mit meiner Mutter zu reden. Ich hab Angst aber ich hab ausgiebig darüber nachgedacht & verdammt viele Argumente gesammelt! :D Morgen werd ich dann schreiben, wie die Reaktion(en) war(en). Salut!

13.7.12 19:04, kommentieren

13.7.12 17:55, kommentieren

"I can't tell you how moved I am at this moment"

Er ist alles für mich. Er kennt mich besser als ich selbst, auch wenn ich nicht immer ehrlich bin was meine Gefühle angeht. Auch wenn ich manchmal abweisend bin zeigt er mir seine Liebe. Immer und immer wieder nimmt er Abweisungen einfach so hin.
Ich liebe ihn mehr als alles was ich je geliebt habe. Ich vermisse ihn! Seit 14 Tagen ist er nun in Amerika und er kommt in 7 Tagen wieder. Ich habe mir das Warten schlimmer vorgestellt. Doch so langsam zeigt seine Abwesenheit Wirkung. Ich vermisse wie er riecht. Ich vermisse wie er lacht. Ich vermisse seine Ausstrahlung. Ich vermisse seine Stimme. Ich vermisse seinen Körper. Ich vermisse seine Liebe. Ich vermisse die Liebe die er mir zeigt indem er mich und meinen Körper so akzeptiert wie er ist.
Er soll wieder kommen! Ich freue mich riesig auf seine Rückkehr.. auf seine Anwesenheit. Auf die Gewissheit nicht allein zu sein, bei ihm zu sein.

Ich brauche Dich. Ich werde ohne Dich untergehen, ohne Deinen Schutz wird mich diese traurige Welt noch mehr in ihren melancholischen Bann ziehen und ich werde nicht überleben.

Du bist Alles. Alles. Alles. Alles. Alles.

13.7.12 01:06, kommentieren

..

"Du bist das, was ich vom Schicksal verlangt hab- die Patrone für meinen Kopf in der Kammer der PumpGun!"

1 Kommentar 12.7.12 13:45, kommentieren

ARGH

Hey Leute, Heute morgen wurde ich um halb 10 dank Lärm aus dem Garten geweckt. ZUM KOTZEN! & das geht ca. schon seit 7 Wochen so. Die kompletten Außenanlagen werden nämlich neugemacht und es ist schrecklich stressig, anstrengend und vor allem noch lange nicht fertig! ._. Heute kommt mein Cousin, Flo 16, und hilft uns beim Streichen. Mal sehen was der restliche Tag dann noch so bringt. Ich meld mich heute Nacht wieder ! (: Salut!

12.7.12 10:35, kommentieren

It never ends!

"And this has got the best of me and I can't seem to sleep. It's not because you're not with me, it's cause you never leave!"

1 Kommentar 12.7.12 01:14, kommentieren

Start the Shooting

Hallo (: Wie man vielleicht an der Überschrift schon erkennen kann möchte ich hiermit meinen ersten richtigen Blogeintrag verfassen. Wahrscheinlich wird das kein Text von 4 Seiten, aber ich möchte mich einfach mal versuchen. Ich möchte gerne über meine momentane Situation schreiben. Über das was mich heute bewegt hat und was mich nervt oder worüber ich so nachdenken musste. Ich denke ich bin nicht normal. Natürlich denk ich das nicht zum ersten mal, aber heute hab ichs einfach wieder denken müssen. DENKEN DENKEN DENKEN. Warum denk ich überhaupt so viel? Glaubt mir, wenn ich es stoppen könnte, dann würde ich es jetzt sofort noch in dieser Sekunde tun. Warum bin ich nicht normal? Ich bin 15 Jahre alt und habe riesige Angst vor der Zukunft. Ich komme mit dem Erwachsenwerden nicht klar. Ich streite mich oft mit meinem Freund und momentan läuft es nicht sehr gut. Das sind Fakten die man als Außenstehender sicherlich nicht wirklich als unnormal für einen Teenager bezeichnen würde, da Erwachsenwerden eben nicht einfach ist! Die unnormalen Dinge sind zum Beispiel, dass ich Aggressionen in mir habe. Depressionen & Angst, aber überwiegend doch Aggressionen. Es geschehen kleine Dinge die mich zum Rasen bringen! Dinge, die mich so wütend machen, dass ich am liebsten alles töten würde was mir in den Weg kommt. Unnormal ist es ebenfalls, dass ich bei den kleinsten Komplikationen, sei es bei einer Freundschaft oder Beziehung, alles in Frage stelle, die ganze Liebe. Meistens bin ich kurz davor Kontakte abzubrechen oder alles hinzuschmeißen und darunter leidet mein Freund sehr- glaub ich. Aber dazu wann anders mehr.. Seit neuestem sind leichte Panikattacken mein neuer Begleiter. Ich kann nicht mehr gut unter Menschen, da mir alles sofort zu viel wird! Ich verliere die Kontrolle über mein Handeln, fühle mich in Trance. Ums kurz zu fassen : ICH BIN UNNORMAL. Während ich das geschrieben habe, habe ich unten verlinktes Lied gehört. Ich liebe es. Ich liebe Prinz Pi! ://www.youtube.com/watch?v=praS-9ZpUUg Könnt ja mal reinhören, ist echt mega! Naja. Ich geh jetzt auch mal schlafen.. ist schließlich schon spät. Mal sehen was der morgige Tag so bringt! Ich werd mich melden! Bon nuit!

12.7.12 01:04, kommentieren