abwarten

Nach einer Woche Urlaub treffen wir uns.
Die Stimmung ist schlecht, wie die letzten Male auch.
Ich bin genervt, er ist müde.
Ich wünschte ich wäre gar nicht erst gekommen.
Ich möchte nach Hause, doch finde ich es gemein mich abholen zu lasse also bleibe ich.
Plötzlich hat er Lust. Er fragt mich ob wir es tun wollen und ich willige ein, in der Hoffnung, dass es etwas ändert. Ich weiß im tiefsten Inneren, dass es nichts ändern wird.
Ich lasse es über mich ergehen. Danach ist seine Laune besser. Ich freue mich ihm einen Gefallen getan zu haben indem ich ihm meinen Körper schenkte und gebe ihm das Gefühl großartig gewesen zu sein.
Seine Freunde kommen- ich bin abgeschrieben.
Er behandelt mich wie Luft, sodass selbst seine Freunde es bemerken und ihn zurechtweisen wollen doch er geht nicht darauf ein.
Ich will weg von ihm. Weg von dieser Party und weg von diesen Leuten. Ich kralle mich an mir selber fest und wünsche mir nichts anderes als mich in diesem Moment selbst zu verletzen um mich auf diesen anderen Planeten zu bringen. Den Planeten auf welchem nur ich lebe.
Ich frage mich, ob ich das verdient habe und wenn ja womit. Ich hasse ihn in diesen Moment. Er macht es kaputt.
Ich fange an mit einem andren Typen zu schreiben. Er ist wesentlich älter als ich, ich weiß genau wieso er Kontakt zu mir hat. Er fragt mich ob wir uns morgen treffen wollen. Ich willige ein. Ich will mich an der Person rechen, die mich zerstört.
Ich möchte nicht mehr leben. Kann ich überhaupt ohne ihn leben? Werde ich es schaffen es überhaupt zu probieren? Was wenn nicht? Dann ist es so. Dann hoffe ich für ihn dass er niemals mit den Schuldgefühlen klarkommen wird, dass er sich für immer Vorwürfe macht.
Denkst du darüber nach wie du mich behandelst? Wie du mich verletzt?
Siehst du nicht die andren Paare, wie sie miteinander umgehen?
P. &. S. sind erst seit wenigen Wochen zusammen und so viel liebevoller zueinander. Warum? Was haben wir falsch gemacht?
Warum hab ich es je zugelassen, dass du mich berührst?
Warum habe ich dir je meinen Körper geschenkt?
Es macht keinen Sinn mehr. Ich kann nicht mehr.
Wer erlöst mich?
Wann werde ich erlöst?
Wie werde ich erlöst?
Ich warte.

5.8.12 01:46

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Andreas / Website (5.8.12 11:38)
Mach das nicht, Süße. Triff dich nicht mit diesem Typen. Das einzige was passieren wird ist dass du dir selber wehtust. Und das möchte ich nicht. Und was deinen "Freund" angeht - du verdienst etwas besseres. Warum bleibst du mit ihm zusammen? Du kannst viel bessere Jungs kennenlernen, die anders mit dir umgehen. Mach nicht dich kaputt, er verdient das, nicht du. Du wirst jemanden finden der dich wirklich liebt, ich weiß das. Du darfs nur nicht aufgeben. Du bist es wert, weil du ein wundervolles Niemalsmädchen bist. Das darfst du nicht vergessen, OK? Liebe Grüße!


(5.8.12 16:56)
Vielen Dank Andreas..
Aber ich hab einfach das Gefühl, dass ich nicht mehr ohne ihn leben kann. Auch wenn sich das nach einem halben Jahr vielleicht dumm und naiv anhört, aber ich weiß nicht wie ich das schaffen soll.
In der Schule, auf Partys oder sonst wo.
Ich weiß wirklich nicht mehr weiter


Andreas / Website (6.8.12 06:35)
Das verstehe ich ganz gut, dieses Gefühl. Aber ich halte es irgendwie für falsch, ihm alles Recht zu machen, nur um ihn zu halten. Du hast doch auch Wünsche und Bedürfnisse, und wenn er das nicht sieht oder einfach nicht beachten will tut er dir doch auch nicht wirklich gut. Was findest du denn an ihm dass du meinst nicht ohne ihn leben zu können? Was gibt er dir denn? Jedenfalls ist meine Erfahrung dass man jemanden nur halten kann wenn man ihm Grenzen setzt und darauf achtet dass auch das was man selber möchte erfüllt wird. Nur nachgeben führt oft dazu dass der andere dann sowieso irgendwann geht, und dann fühlt man sich noch schlechter. Steh zu dir, und dem was du möchtest. Hm, irgendwie mag ich deinen Freund nicht. Liebe Grüße!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen